Irene Koch

Ausbildung/Werdegang

  • Kantonsschule Wohlen, Matura mit Schwerpunkt Wirtschaft und Recht (2001 bis 2005)
  • Universität Luzern, Master of Law (2005 bis 2010)
  • Rechtspraktikum am Bezirksgericht Muri (2010)
  • Rechtspraktikum in einer Anwaltskanzlei im Kanton Aargau (2011)
  • Anwaltspatent des Kantons Aargau (2011)
  • Rechtsanwältin in einer Anwaltskanzlei im Kanton Aargau (2011 bis 2013)
  • Rechtsanwältin beim Schweizer Bauernverband, Agriexpert (2013 bis 2015)
  • Selbständige Rechtsanwältin (seit 2015)
  • Vertrauensanwältin des aargauischen Mieter- und Mieterinnenverbandes (seit 2015)
  • Lehrperson am Strickhof, Bäuerinnen und Gesundheit, Wülflingen (2016 bis 2019)
  • Vorstandsmitglied Schweizerische Gesellschaft für Agrarrecht (seit 2019)
 

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete

  • Bäuerliches Boden- und Pachtrecht
  • Ehe- und Scheidungsrecht
  • Erbrecht
  • Mietrecht
  • Kaufrecht
  • Arbeitsrecht
  • Strafrecht
  • Sachenrecht
 

Sprachen

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
 

Publikationen

  • Landwirtschaft und Scheidung, Landwirtschaftsspezifische Aspekte einer Ehescheidung, insbesondere bei Auflösung der Errungenschaftsbeteiligung, Brugg 2016, Autorinnen: Esther Lange Naef und Irene Koch, Herausgeber: SBV Agriexpert